Zum Inhalt

Facebook Suchverlauf löschen

Facebook verfolg alle Schritte, die wir auf diesem Netzwerk machen – was uns gefällt, nach wem wir suchen und speichert dies alles im Aktivitätenprotokoll. Das kann manchmal zu Nutzen kommen, aber auch ganz schön heikel sein. Nehmen wir mal an, Sie suchen nach Ihrem Ex und der jetzige Partner sieht es.

Facebook Suchverlauf löschen

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie sich eventuelle Unannehmlichkeiten in nur einigen Klicks ersparen können. Außerdem ist es auch sonst gut, ab und zu mal den Suchverlauf zu löschen von wieder von vorne zu starten.

Suchverlauf in nur 4 Klicks löschen

Öffnen Sie Ihre Facebook App und starten Sie das Menü indem Sie auf die drei Striche in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms klicken.

Klicken Sie auf Dein Profil ansehen.

Wählen Sie hier die drei Punkte die Sie zu den Profileinstellungen bringen werden.

Klicken Sie auf Aktivitäten.

Hier sind alle Ihre Aktivitäten in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Klicken Sie nun auf Kategorie.

Scrollen Sie weiter nach unten, bis Sie zur Kategorie Suchverlauf gelangen. Wählen Sie diese Option.

Sie werden wieder zum Aktivitätenprotokoll zurückgeleitet. Wählen Sie hier Suchanfragen löschen.

Somit haben Sie Ihren kompletten Suchverlauf gelöscht.

Den Vorgang können Sie auch auf einen bestimmten Zeitabschnitt begrenzen, indem Sie auf Jahr klicken und das gewünschte Jahr wählen.

 

Wenn sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns per Frage-Formular

Als Erster kommentieren

Ähnliches Thema

Facebook