Zum Inhalt

Scannen ohne Scanner

Ab und zu muss man irgendwo etwas eingescannt einschicken. Meistens geht es dabei um Zeugnisse bei der Jobbewerbung oder Ausweise u. Ä. Wenn man aber nicht beruflich von zu Hause aus arbeitet und den alltäglichen Bedarf hat Dokumente zu scannen, macht es nicht viel Sinn einen Scanner zu kaufen. Schon gar nicht mit den Möglichkeiten, die uns heutzutage mit unserem Smartphone zur Verfügung stehen.

Scannen ohne Scanner

In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen wie Sie mit Hilfe der kostenlosen App CamScanner in wenigen Schritten Ihr Dokument sendebereit einscannen können.

App herunterladen und anmelden

Laden Sie die App CamScanner aus Ihrem App Store herunter und starten Sie sie.

Damit wir Dokumente synchronisieren und teilen können, melden wir uns zunächst an. Dies können Sie mit E-Mail oder Telefonnummer machen. Wir geben hier unsere E-Mail ein und bestätigen die Eingabe. Erstellen Sie nun ein Passwort und geben Sie das Aktivierungscode ein, das an Ihre E-Mail gesendet wurde. Nun sind Sie angemeldet und können loslegen.

Die Registrierung/Anmeldung können Sie vorerst auch überspringen und später zurückkehren, indem Sie auf das Profil-Symbol klicken.

Einstellungen

Beim ersten Benutzen müssen Sie CamScanner Zugriff auf Ihre Kamera erlauben.

Im oberen Menü können Sie wählen, ob das Foto mit oder ohne Blitz aufgenommen werden soll und die Bildqualität (HD) bestimmen.

Das sind die grundlegenden Einstellungen, die Sie vor dem Scannen anpassen sollten.

Des Weitern können Sie Netzlinien einschalten und den Ton beim aufnehmen einschalten. Dies ist aber nicht erforderlich und wir überspringen es.

Sie können Dokumente auch importieren, falls Sie beispielsweise das Foto schon vorher gemacht haben. Klicken Sie hierzu auf das Gallerie-Symbol, wie auf der Abbildung. Mit einem Wisch können Sie mehrere Bilder gleichzeitig auswählen.

Dokument scannen

Legen Sie das Dokument auf eine flache, gut beleuchtete Oberfläche. Klicken Sie auf das Kamera-Symbol in der Mitte des Bildschirms. Die Kamera wird gestartet und das Aufnehmen kann beginnen.

Sie können diverse Formate wählen (z. B. Ausweis, Buch usw.). In unserem Beispiel wählen wir Einzeln, um ein Dokument zu scannen.

Wenn Sie mehrfache Seiten hintereinander einscannen möchten, wählen Sie Batch.

Machen Sie nun ein Foto von Ihrem Dokument. Sie können die Aufnahme zuschneiden und anpassen. Klicken Sie auf das Autom-Symbol in der linken unteren Ecke, um das Bild automatisch zuzuschneiden und bestätigen Sie mit dem Pfeil nach rechts. Das Bild wird nun eingescannt und verbessert. Sie haben nun die Wahl zwischen verschiedenen Filtern und die Möglichkeit Kommentare, Unterschriften u. ä. hinzuzufügen. Speichern Sie das Dokument, indem Sie auf das Häkchen klicken.

Dokumente teilen und umbenennen

Ihr Dokument wird gespeichert und Sie können es gleich freigeben, indem Sie auf das E-Mail-Symbol tippen oder Teilen wählen, je nachdem, wie Sie das Dokument weiterleiten möchten. Wählen Sie Im PDF-Format teilen. Bestätigen Sie mit Teilen, wählen Sie die gewünschte Teilweise (WhatsApp, Viber u. Ä.) und führen Sie die entsprechenden Schritte aus.

Beachten Sie immer, dass das Dokument in der kostenlosen Variante der App ein CamScanner-Wasserzeichen enthalten wird. Um dieses zu entfernen, müssten Sie die kostenpflichtige Version der App herunterladen. Aus unserer Erfahrung sollte das aber keine Probleme beim Dokument-Empfänger verursachen, da das Wasserzeichen diskret unter dem Dokument angebracht wird.

Die Dokumente werden als PDF gespeichert, dies können Sie aber auch nach Bedarf ändern.

Die Scans bekommen einen automatischen Namen beim Speichern, den Sie aber ändern können. Falls Sie dies nicht schon beim Speichern getan haben, klicken Sie auf das Einstellung-Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, geben Sie unter Name den neuen Namen ein und bestätigen Sie mit Fertig.

Wenn sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns per Frage-Formular

Als Erster kommentieren