Zum Inhalt

Viber: Wie können Sie herausfinden, ob Ihre Nachrichten blockiert sind?

In diesem Tutorial gehen wir einige Schritte durch, mit Hilfe welcher Sie herauszufinden können, ob jemand Sie in der Viber App blockiert hat.

Viber: Wie können Sie herausfinden, ob Ihre Nachrichten blockiert sind?

Aufeimal bemerken Sie, dass ein Kontakt schon lange nicht verfügbar ist und Sie denken sich dabei, dass es nur vorübergehend ist. Aber dann kommt die Enttäuschung, wenn Sie herausfinden, dass Sie offiziell von der anderen Seite blockiert sind. In diesem Tutorial gehen wir die Schritte durch um herasuzufinden, ob Sie jemand in der Viber App blockiert hat.

Versuchen Sie es mit der Überprüfung Ihres Statuses in einem Gruppen-Chat

Vielleicht befinden Sie sich in einem gemeinsamen Gruppen-Chat. Da können Sie „testen“, indem Sie eine Nachricht an die Gruppe senden, eine Weile warten und sehen, ob sich Ihr Verdächtiger meldet.

Profilbild Test

Durch das Ansehen des Profilbildes können Sie möglicherweise herausfinden, ob Ihr Kontakt Sie blockiert hat oder nicht. Es scheint als ob das Profilbild ist immer das gleiche ist, jedoch wenn Sie von einer anderen Nummer oder anderem Gerät nachprüfen bekommen sie ein anderes Bild zu sehen. Dies bedeutet, dass Sie gesperrt sind.

Viber-Nachricht von einer anderen Nummer senden

Senden Sie einfach eine Viber-Nachricht von einer anderen Nummer und prüfen Sie, ob die Person antwortet. Vergessen Sie nicht die „Zuletzt online“ Meldung, falls diese eingeschaltet ist.

Versuchen Sie es mit einem Viber-Anruf

Versuchen Sie, diesen umstrittenen Kontakt anzurufen. Wenn Sie statt „Rufzeichen“ (Ringing) nur „Anrufen“ (Calling) sehen, sind Sie definitiv gesperrt. Dieser letzte Test bestätigt eindeutig, ob Sie gesperrt sind oder nicht.

Wenn sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns per Frage-Formular

Als Erster kommentieren

Verwandtes Thema

Viber